Outing via Instagram-Posting: Conchita Wurst erklärt, seit vielen Jahren HIV-positiv zu sein | Unzensuriert.de

Outing via Instagram-Posting: Conchita Wurst erklärt, seit vielen Jahren HIV-positiv zu sein

Der Travestiekünstler Tom Neuwirth erklärt auf Instagram HIV-positiv zu sein Foto: Albin Olsson / wikimedia commons / (CC BY-SA 3.0)
Der Travestiekünstler Tom Neuwirth erklärt auf Instagram HIV-positiv zu sein
Foto: Albin Olsson / wikimedia commons / (CC BY-SA 3.0)
16. April 2018 - 3:00

Song-Contest-Star Conchita Wurst („Rise like a Phoenix“) teilt ihrer Fangemeinde auf Instagram mit, seit Jahren HIV-positiv zu sein: „Heute ist der Tag gekommen, mich für den Rest meines Lebens von einem Damoklesschwert zu befreien: Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv“, so Wurst am Sonntagabend auf der Plattform Instagram.

Tom Neuwirth, der die Sängerin verkörpert, kündigte letztes Jahr an, Conchita Wurst sterben zu lassen. „Mit der bärtigen Frau habe ich seit dem Song-Contest-Sieg im Prinzip alles erreicht. Ich brauche sie nicht mehr“, sagt der Travestiekünstler damals auf welt.de .

Drohungen eines Ex-Freundes als Grund für Outing

Grund für den jetzigen Schritt in die Öffentlichkeit sei, so Neuwirth, dass ein Ex-Freund gedroht habe „mit dieser privaten Information an die Öffentlichkeit zu gehen." Daraufhin entschied er sich zum Outing: „Ich gebe auch in Zukunft niemandem das Recht mir Angst zu machen und mein Leben derart zu beeinflußen".
Zurzeit laufen die Vorbereitungen für die ORF-Moderation des „Amadeus Austrian Music Award“ am 26. April und darüber hinaus arbeitet sie noch gemeinsam mit den Wiener Symphonikern an ihrer neuen CD „From Vienna with Love“.

Hier das Statement auf Instagram:

 

 

Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in