Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Greta-Perück

Zahlreiche Faschingsartikel-Hersteller haben die Greta-Perücke heuer im Sortiment. Für den typischen Gesichtsausdruck muss jeder selbst sorgen.

10. Februar 2020 / 15:57 Uhr

Linke Humorlosigkeit: Greta-Perücken für den Fasching regen Gutmenschen auf

Nicht nur der Schweizer Online-Händler Funshop bietet, wie die Tageszeitung Heute empört berichtet, Greta-Perücken im Fasching an. Fast alle Faschingsartikel-Hersteller und -Händler haben sie heuer im Sortiment. Stilecht posiert das Modell, das die Perücke etwa bei der Firma Cutglass-Halloween Gore Store GmbH anbietet, mit dem bekannten Gesichtsausdruck des kranken schwedischen Mädchens bei seiner Wutrede beim UN-Sondergipfel in New York im September vergangenen Jahres.

Humor nur für eigene Zwecke

Klima-Aktivisten finden das geschmacklos. Immer mehr Anbieter versuchten, aus Greta Thunberg Kapital zu schlagen, beklagt eine Schweizer FFF-Aktivistin. Dass Greta und ihr Umfeld aus der „Fridays for Future“-Bewegung (FFF) noch viel mehr Kapital schlägt, hatte schon vor Monaten die schwedische Zeitung Svenska Dagbladet enthüllt. Demnach verdient Familie Thunberg viel Geld mit Gretas Auftritten. Allein der schwedische Unternehmer und PR-Profi Ingmar Rentzhog, der Greta „entdeckte“, soll bisher mehr als zehn Millionen schwedische Kronen für seinen PR-Erfolg lukriert haben. Kürzlich wurde bekannt, dass Greta die Parole „Fridays for Future“ als Marke schützen möchte – natürlich nur aus idealistischen Gründen und nicht, weil die Marke angeblich mehrere Millionen Euro wert sein soll.

Messen mit zweierlei Maß

Macht nichts. Geschäfte machen für den guten Zweck, ist bei Linken, solange sie selbst davon profitieren, voll in Ordnung. Nicht allerdings, wenn launige Karnevalisten daraus Kapital schlagen, sei es auch nur humoristisches. Das geht gar nicht. Sollen sie doch lieber bei den Donald Trump-Masken bleiben, die alles andere als schmeichelnd gestaltet sind. Über ihn darf gelacht werden, über ihre eigene Ikone nicht.

Voriger / nächster Artikel

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

30.

Nov

18:26 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player