Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Krankenhaus-Bett und Frau

Beim überwiegenden Großteil der positiven Covid-Fälle in den Spitälern tritt Corona nur als Nebendiagnose auf.

6. Oktober 2022 / 10:20 Uhr

Panik unangebracht: Nur jeder 5. Covid-Patient ist wegen Corona im Krankenhaus

Während in anderen Medien wieder Corona-Panik verbreitet wird, hat Der Standard seriöse Zahlen veröffentlicht. Demnach ist nur jeder 5. Covid-Patient wegen Corona im Krankenhaus.
Schlagzeilen eignen sich, Angst zu schüren
„Corona: Österreich hat die höchste Inzidenz in Europa“ (Kurier), „Die aktuelle Lage – 18.621 Neuinfektionen und weitere zwölf Todesfälle“ (Kronen Zeitung) – diese Schlagzeilen eignen sich wieder, um Angst in der Bevölkerung zu schüren, und sie könnten die schwarz-grüne Regierung erneut ermuntern, unverhältnismäßige Maßnahmen zu setzen.
Ärzte fordern klare Zahlen
Verschwiegen wird geflissentlich, dass die meisten Spitals-„Fälle“ Corona nur als Nebendiagnose aufweisen. Das haben in der Vergangenheit bereits viele Ärzte scharf kritisiert – sie forderten die Bekanntgabe von klaren Fakten und Zahlen. Dies sei man den Menschen schuldig.
Corona in meisten Fällen nur Nebendiagnose
Der Standard hat sich das offensichtlich zu Herzen genommen. Denn dieser schrieb gestern, Mittwoch, unter dem Titel „Aktuell 22 Prozent der Corona-Spitalsfälle wegen Covid im Krankenhaus“, was bedeuten würde, dass nur knapp mehr als ein Fünftel aller Corona-positiven Fälle im Spital mit Covid-19-Symptomatik eingeliefert wurden. Wörtlich meinte die Zeitung:

Allerdings wird es immer schwieriger, die Hospitalisierungszahlen mit vergangenen Wellen zu vergleichen. Denn laut dem aktuellen Covid-19-Register (mit Datenstand vom 29. September) wurden nur rund 22 Prozent der aktuell hospitalisierten Corona-Patientinnen und -Patienten auch mit einer Covid-19-Symptomatik aufgenommen. Darauf weist auch das Covid-Prognosekonsortium des Gesundheitsministeriums hin. Das bedeutet, dass beim überwiegenden Großteil der positiven Covid-Fälle in den Spitälern Corona „nur“ eine Nebendiagnose darstellt – oder überhaupt Covid als Zufallsbefund bei einem positiven Test im Spital auftritt.

Voriger / nächster Artikel

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

1.

Dez

11:13 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player