Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Die einstige „neue“ Volkspartei wurde nun endgültig demontiert, wie ein Video zeigt.

13. Mai 2022 / 12:40 Uhr

Gelächter auf „Facebook“: Die „neue“ Volkspartei ist wieder die „alte“!

Aktuell verbreitet sich auf der Facebook-Seite von FPÖ-Chef Herbert Kickl ein 15 Sekunden lang dauerndes Video, das offenbart, dass die einstige „neue“ Volkspartei unter ihrem verglühten Stern Sebastian Kurz nun Geschichte ist – oder besser formuliert: Sie ist demontiert worden. Dies insofern, da die Schilder der ÖVP-Parteizentrale gegenüber des Wiener Rathauses ausgetauscht wurden. Die Volkspartei ist nun wieder ganz die „alte“.
Binnen einer Stunde gab es um die 1.000 „Likes“, wovon 350 als Gelächter vermerkt sind. Gerade einmal zwei Besucher finden das traurig. Aufgenommen wurde das Video übrigens vom Wiener FPÖ-Landesparteisekretär Michael Stumpf, der zufällig Zeuge der Schildertausch-Aktion wurde.

Voriger / nächster Artikel

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

29.

Nov

20:58 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player