Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Wut-Video der steirischen Wirtin Roswitha Scherz: „Bei eire Pressekonferenzen hör‘ i immer von Milliarden – wo san denn de? I hob bis jetzt seit 15. März 500 Euro g’sehn, sunst nix!“

30. April 2020 / 11:38 Uhr

„Ihr versucht mit Biegen und Brechen, unsere Wirtschaft zu ruinieren“

Ich weiß nicht, was ihr verzapft. Wollt ihr wirklich, dass wir alle eingehen? Bitte mochts endlich amoi eier Hirn auf, schauts wie es uns wirklich geht. Tuts ihr nit im Fernsehn und überall in die Medien irgendwas versprechen, was ihr nicht haltet. 

Wut-Wirtin Roswitha Scherz aus Voitsberg in der Steiermark hat in einer Videobotschaft an die Bundesregierung ihren Unmut bezüglich der Corona-Maßnahmen und der unzureichenden Hilfe für Unternehmer deutlich Ausdruck gegeben. Mittlerweilen haben dieses auf Facebook gepostete Video mehr als 100.000 Menschen gesehen.

https://www.facebook.com/hohenburgerhof/videos/3093941987324762

 

Statt volle Entschädigung nur 500 Euro

Am Sonntag, 15 März, wurde in einem Schnellverfahren der Rechtsanspruch auf Entschädigung (im § 32 Epidemiegesetz) durch das neue “Covid-19-Maßnahmengesetz” gestrichen, da in diesem das Epidemiegesetz teilweise außer Kraft gesetzt wird:

Hat der Bundesminister gemäß § 1 eine Verordnung erlassen, gelangen die Bestimmungen des Epidemiegesetzes 1950, BGBl. Nr. 186/1950, betreffend die Schließung von Betriebsstätten nicht zur Anwendung.

Dazu die Wut-Wirtin:

Habts ihr uns das Epedemiegesetz gekillt. Ihr habt uns etwas weggenommen , was uns zusteht.

Weiters erklärt sie, dass sie bisher aus dem „38 Milliarden Hilfsfonds“, der von der Regierung angekündigt wurde, läppische 500 Euro bekommen hat. Für den Fortbestand ihres Betriebes solle sie einen Kredit aufnehmen:

Hallo, wo san mir denn? Wieso soll i an Kredit aufnehmen gehen, warum? Ich hab doch nichts verbrochen.

Voriger / nächster Artikel

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Folge uns auf unserem Telegram-Kanal, um Artikel zu kommentieren und unzensuriert informiert zu bleiben.

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

5.

Feb

08:00 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief

YouTube player

YouTube player